TV-Tipp ARD-alpha

Synodalpräsidentin im Gespräch

Annekathrin Preidel

Werner Reuß im Zwiegespräch mit Synodalpräsidentin Annekathrin Preidel, zu sehen im ARD-alpha-Forum am 20. Juni 2016.

Bild: ELKB / Rost

Am kommenden Montag, 20. Juni 2016, stellt sich Synodalpräsidentin Annekathrin Preidel im alpha-Forum  Fragen zu Kirche und Gesellschaft. Die Sendung auf ARD-alpha beginnt um 20.15 Uhr.

 Im alpha-Forum kommen Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft, Religion und Kultur in 45 Minuten ausführlich zu Wort. Moderiert wird die Sendung von Programm-Chef ARD-alpha, Werner Reuß, der auch als berufenes Mitglied in der Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern Verantwortung übernimmt.

Mehr zum Thema

In hintergründigen Zwiegesprächen entstehen Porträts der Interviewten, in denen genügend Zeit für Details und Nuancen bleibt, so ARD-alpha in seiner Ankündigung. Nicht das kurze, mediengerechte Zitat, sondern der Lebensweg des Gesprächspartners mit all seinen Erfolgen und Rückschlägen steht im Mittelpunkt von alpha-Forum.

Das alpha-Forum mit Synodalpräsidentin Annekathrin Preidel ist am kommenden Montag, 20. Juni 2016, von 20.15 Uhr bis 21.00 Uhr auf ARD-alpha zu sehen, kann digital mit Lievstream abgerufen werden und wird nach Angaben des Senders auch nach Ausstrahlung in der Mediathek des Senders zur Verfügung stehen.


17.06.2016 / ARD-alpha/ELKB