So werden wir das Staunen nicht verlernen, denn mit dem Staunen beginnt der christliche Glaube. Nur wenn wir fasziniert sind, können wir Kirche gestalten. Wenn wir fasziniert sind, dann werden wir kreativ. Und Kreativität befreit und ermöglicht Veränderung. Wenn wir als Kirche noch staunen können, bleiben wir faszinierend.

Annekathrin Preidel in ihrer Antrittsrede als neue Synodalpräsidentin

Landessynode Geiselwind

Konstituierende Tagung in Geiselwind

Zurück Weiter

Mittagsgebet Gott laß meine Gedanken sich sammeln zu dir Bei dir ist das Licht du vergißt mich nicht Bei dir ist die Hilfe bei dir ist die Geduld Ich verstehe deine Wegenicht, Aber du weißt den Weg für mich Amen (aus Taize) (chb)

bayernevangelisch
Vor 17 Stunden

Gott ist ein glühender Backofen voller Liebe, der von der Erde bis an den Himmel reicht.

Martin Luther