Synodaltagung Geiselwind Abstimmung im Plenum

Wieder in Präsenz: die Synodalen diskutierte und beschlossen viele Gesetzesvorlagen, Eingaben und Anträge.

Bild: elkb/mck

Landessynode

Frühjahrstagung 2022

Mit zahlreichen Beschlüssen ging die Frühjahrstagung 2022 zu Ende. Aktuell zur Ukraine-Krise: Die Landessynode bringt Zehn-Millionen-Euro-Hilfsfonds für Geflüchtete auf den Weg.

In einer „Aktuellen Stunde“ haben sich die 108 Synodalen an ihrem letzten Sitzungstag mit der Situation in der Ukraine beschäftigt. Der live per Video zugeschaltete Bischof der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Kirche in der Ukraine, Pavel Schwarz, dankte für materielle Hilfen und die politische Unterstützung aus dem Ausland, speziell von den Partnerkirchen, zu denen auch die ELKB gehört. Langfristig würde noch viel mehr Hilfe benötigt, so Schwarz, dann, wenn die Geflüchteten zurückkehren und die vom Krieg zerstörten Städte wieder aufbauen müssten.

Frühjahrstagung der Landessynode 2022

Zurück Weiter

Zur Unterstützung insbesondere aus der Ukraine geflüchteter Menschen hat das Kirchenparlament der bayerischen Protestanten der Freigabe von zehn Millionen Euro zugestimmt. Mit je einer Million Euro sollen die Flüchtlingshilfe des Lutherischen Weltbundes und die Arbeit der „Action by Churches together“ gefördert werden – die derzeit den Aufbau von Hilfsstrukturen in der Westukraine und in den angrenzenden Nachbarländern unterstützen. Die übrigen acht Mio. Euro sind zur Unterstützung in Bayern bestimmt.

Die Partnerschaft mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern ist eine intensive Partnerschaft. Ein Film von Axel Mölkner-Kappl.

Neben verschiedenen Kirchengesetzen wurde auch die Verlängerung der Partnerschaft mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Ungarn beschlossen. Zusätzlich zu dem bewährten Austausch über Themen wie Bildung und Gemeindearbeit soll die seit 30 Jahren bestehende Partnerschaft künftig auch dazu beitragen, „aktuelle Spannungen in Europa zu überwinden und einen Beitrag zu Verständigung und gelebter Nächstenliebe zu leisten“.

Die Synode hat auch eine „Migrationskonzeption“ beschlossen. Sie soll zum einen die Gemeinden für die Herausforderungen sensibilisieren, die auch für die Kirche aus dem Thema Migration erwachsen, aber auch sprachfähig machen, um sich in die Gesellschaft hinein für die Belange von Migranten einzusetzen.

Bei dem Schwerpunktthema dieser Frühjahrstagung ging es um die Frage, wie die Kirche sein müsse, damit die Menschen gerne Christ werden und Christ bleiben. Dazu hatte die Synode drei Referenten eingeladen. Der Zeit Online-Journalist Alexander Krex forderte, dass die Kirche nicht unbedingt modern, aber politisch sein solle: „solidarisch mit denen, die für das Gute kämpfen“. Israel Pereira aus München sprach über seine erste Begegnung mit einer deutschen Gemeinde und machte deutlich, dass es stark auf Offenheit und Mitmenschlichkeit ankomme. Für eine „Kirche der Menschen“ plädierte der dritte Referent, Steffen Bauer. Der Leiter der Ehrenamtsakademie der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau lobte das Reformkonzept „Profil und Konzentration“ der bayerischen Protestanten, mahnte aber auch Veränderungen in der Leitung der Kirche an: „Die Führung des Wandels bedingt den Wandel der Führung.“

Die nächste Tagung der Landessynode ist vom 20. bis 23. November in Amberg geplant.

Nachlese der Tagung

Synoden.Info
Herausgegeben vom Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Publizistik, Pressesprecher Johannes Minkus.
SynodenInfo als PDF

Livestream der öffentlichen Sitzungen
Der Eröffnungsgottesdienst und die öffentlichen Sitzungen können in den Videos in der Playlist im Youtube-Channel bayernevangelisch.de nachgesehen werden. Hier gibt es auch Sprungmarken zu Berichten, Themen oder Entscheidungen.

Themenwelt Landessynode auf bayern-evngelisch.de:
Infos zur Landessynode, kommentierte Bilderstrecke, Artikel, Videos, Berichte, Dokumentation zur Frühjahrstagung in der Themenwelt Landessynode.

Soziale Medien: In den Sozialen Medien wurde aktuell berichtet auf

  • Facebook www.facebook.com/evangelischlutherischekircheinbayern
  • Twitter als @elkb mit dem Hashtag #elkbsynode
  • Instagram als @bayernevangelisch mit dem Hashtag #elkbsynode
  • YouTube www.youtube.com/user/bayernevangelisch

31.03.2022
ELKB